Kennedy + Swan

2013 gegründet

Die zehnteilige Serie „A Closed Mouth Gathers No Feet.“ von kennedy+swan spielt mit dem Gedanken einer globalen Ernährungsumstellung. Proteine aus Heuschrecken, Grillen und Buffalo-Würmern finden heute schon den Weg in unsere Supermärkte: Nicht nur in der Pizza landen sie, auch Sportler*innen greifen zu Fitnessriegeln und Drinks aus Insektenpulver. Augmented-Reality-Inhalte erweitern die Arbeiten um eine zeitliche Ebene: Scannt man die Motive mit einer Smartphone-Kamera, erscheinen auf dem Screen weitere Informationen, Animationen und interaktive Elemente. Die Utopie bleibt nicht nur Abbildung, sondern erwacht zum Leben. Wie bereitet man Heuschrecken in Bierteig zu? Was passiert, wenn die Insektenfarmen nicht dichthalten? Und können Käfer die Zukunft vorhersagen?

Bianca Kennedy

*1989 in Leipzig

2017

Diplom- und Meisterschülerin, Akademie der Bildenden Künste München

Swan Collective

2014

Diplom- und Meisterschüler, Akademie der Bildenden Künste München

2007

gegründet von Felix Kraus

Ausstellungen (u.a.)

2023

Ether‘s Bloom, AI program, Gropius Bau, Berlin, DE

SHIFT. AI and a future society, Kunstmuseum Stuttgart & Marta Herford

2022

Power Plants, Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hilden

Manifesto of Fragility, Lyon Biennial

2020

A Closed Mouth Gathers No Feet, Digital Art Space Munich

Zero Waste, Museum der Bildenden Künste Leipzig

2019

50 años de realism, CCBB São Paulo & Rio de Janeiro

2018

Flatland, C-Gallery, Mailand

2017

Bewegung, Arai Associates, Tokio

2016

Hydra Islands, Alessandro Casciaro, Bozen

The Lives Beneath, Espronceda, Barcelona

Preise/ Artist in Residence (AiR)

2023

Studio Quantum Residency, Goethe Institute Dublin, Irland (AiR)

2021

Visual Arts Research Grant, Berliner Senat

2020

Erster Preis für ANIMALIA SUM, FICMA, Barcelona

2019

Erster Preis für ANIMALIA SUM, Toronto New Wave Festival, Canada

Projektförderung, Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung

2018

Erster Preis für The Lives Beneath, LOOP Discover Award, Spanien

2017

Château de Dampierre-Sur-Boutonne, Frankreich (AiR)

2016

Espronceda Center for Art, Barcelona (AiR)

Projektförderung, Marianne-Ingenwerth-Stiftung

Weitere Infos: www.kennedyswan.com

Biography

Gegründet 2013, umfasst die gemeinsamen Werke der Künstler*innen Bianca Kennedy und des Swan Collective – gegründet 2007 von Felix Kraus. In ihrer Zusammenarbeit schaffen sie Videos und Virtual-Reality-Experiences, die sich mit der Zukunft der Evolution und ihren Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere und Menschen beschäftigen. Diese Utopien sind von der Vormachtstellung des Menschen befreit und beleuchten die ökologischen Vorteile hybrider Lebensformen. Das Kollektiv stellt international in Galerien, Museen und auf Festivals aus. Zu den Ausstellungen zählen die Lyon Biennale, das Museum der bildenden Künste Leipzig, der Bärenzwinger Berlin, das CCBB Rio de Janeiro, der Loop Discover Award und das Sundance Film Festival. Die Künstler*innen leben in Berlin.

Werke

News

Publications

Exhibitions

Anfrage stellen