Ronja Berg

*1989

Ronja Bergs Kunst schafft eine Verbindung zwischen Metaphysik und physischem Erleben. Sie verbindet in ihrem Schaffen Popkultur, Spiritualität, Religion, Esoterik sowie Wirtschaftsphilosophie: Fasziniert von diesen Themen versucht die Künstlerin, deren ätherische Aspekte greifbar zu machen. Für ihre Serie Beautiful Objects beschäftigt sich Ronja Berg mit der Blockchain-Technologie. In ihren NFTs zeigt sie Schmuckstücke, die mit ihrer innewohnenden Symbolkraft der Flüchtigkeit des Mediums Hologramm trotzen: darunter auch der ikonische herzförmige Blaue Diamant aus dem Film Titanic. Die Künstlerin thematisiert so die unterschiedliche Rezeption wertvoller Schmuckstücke – für viele Sinnbild des Begehrens und für andere schlicht der Ausdruck von Kapitalismus.

Biography

Ronja Berg, geboren 1989, absolvierte die Designschule München. Seit 2017 studiert sie Malerei & Grafik an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Gregor Hildebrandt. Ab 2022 wird sie ihr Masterstudium am Royal College of Art in London fortführen, das sie aufgrund der Pandemie unterbrechen musste.
Ihre Arbeiten wurden u.a. im Kunstforum Münchner Bank, auf der Highlights Messe in München und in der Pasinger Fabrik gezeigt. Ronja Berg lebt und arbeitet aktuell in Berlin.

Werke

News

Publications

Exhibitions

Anfrage stellen