Witalij Frese

*1992

Ausbildung

2021 – 2019

GOPEA class of 2019-2021 / GOPEA-Förderprojekt 2019-2021

2019 – 2013

M.F.A./Absolvent und Meisterschüler, Universität der Künste Berlin (Klasse Valérie Favre)

2015

Moscow State Academic Art Institute named after V.I. Surikov of Russian Academy of Arts, Russland

2013 – 2012: University of Applied Sciences and Arts in Ottersberg

Ausstellungen (u.a.)

2024

Eb Dietzsch Kunstpreis für Malerei, Gera

2023

Something Extra, Spandau Arcaden, Berlin

2022

Trite and True, Dream Clinic Project Space, Columbus, Ohio, USA

SPEICHERn, New Art in the seed SILO – Speicher Potsdam

I got you covered, Bunker Kaiserdamm, Berlin

2021

Art Auction, Weserhalle, Berlin

2020

Bewegliche Identitäten, Kunstverein 68elf e.V., Kulturbunker Köln-Mühlheim, Köln

19 Duitse academies – 55 Werken, Villa de Bank, Enschede, Niederlande

2018

Elend der Liebe, Kunstquartier Bethanien, Berlin

Preise

2019 – 2018:

„Deutschlandstipendium“, scholarship of the federal ministry of education and research/Deutschlandstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung  

2016

Anna-Oppermann-Award / Anna-Oppermann-Preis

2015:

Anerkennungspreis der Schulz-Stübner-Stiftung

Weitere Infos: www.witalijfrese.com

Biography

Witalij Frese, geboren 1992 in Russland, studierte ab 2013 Malerei an der Universität der Künste in Berlin bei Martin Gerwers und Gina Burdass und schloss 2019 als Meisterschüler von Valérie Favre ab. In dieser Zeit studierte er ein Semester an der Surikov Kunsthochschule in Moskau. Er war Stipendiat von GOPEA und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 2015 wurde er mit dem Anerkennungspreis der Schulz-Stübner Stiftung für Malerei und 2016 mit dem Anna-Oppermann-Preis für Bildende Kunst ausgezeichnet.
Seine Arbeiten wurden u.a. in Ausstellungen im Kunstverein 68elf, in der Villa de Bank in Enschede, Niederlande, in der Burg Bentheim, in der Galerie Stuid0, in St Moritz, Schweiz und in der Galerie Burster in Berlin gezeigt. Witalij Frese lebt und arbeitet in Berlin.

Werke

News

Publications

Exhibitions

Anfrage stellen